Freitag, 24. Juni 2011

Goldwell System Color Remover Farbabzug

Hallo ihr Lieben,

vor wenigen Tagen war ich bei meiner Frisi, für meine Wunschfrisur nachschneiden.
Sie fragte mich, ob ich mal Lust hätte auf eine andere Haarfarbe.
Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken: WEIßE HAARE!

Natürlich wäre das nicht machbar, weil ich jetzt seit 14 Jahren färbe und das meist schwarz. So dachte ich.
Sie holte eine Farbsträhne und hielt sie mir an den Kopf. Ich konnte es mir sofort vorstellen, vor allem mit der Frisur die ich mir wünsche.
Sabine, meine Friseurin, sagte nur: „Das kriegen wir hin!“
Ich konnte im Spiegel sehen wie sich meine Augen vor Freude weiteten.
Sie erklärte mir wie und in welchen Schritten es machbar sei, und zwar ohne dass mir die Haare abbrechen, oder gar ausfallen, denn das habe ich bereits hinter mir.

Gedacht, gesagt, ich will es!

Als ich dann zu Hause war, dachte ich daran schon mal eine kleine Vorarbeit zu leisten. Blondieren? Never ever!
Aber was dann? Tante Google sollte es wissen.

Ich stieß auf folgendes Produkt:
„Goldwell System Color Remover“ – Zur Entfernung von Oxidationshaarfarben.
Sofort bestellte ich es hier bei Amazon und wie es bei Amazon so schön läuft, war es 2 Tage später da.

Und das ist mein Ergebnis: von blauschwarz auf mittelbraun – dunkelblond.

Nun zum Produkt:



Preis/Menge:
9,42€/1 Packung

Inhalt:
·        Anleitung in mehreren Sprachen
·        2 Lotions, je 50ml

Anwendung:
·        Die beiden Lotions (1 und 2) in einer Auftrageflasche oder Färbeschale mischen. Nicht nötig das Haar vorher zu waschen.
·        An den dunkelsten Stellen beginnend sofort mit Flasche oder Schwamm auf die zu behandelnden Haarpartien auftragen. Gründlich einarbeiten.
·        Je nach gewünschter Farbveränderung 15-20 Minuten einwirken lassen.
·        Danach gründlich ausspülen und das Haar mehrmals mit einem Shampoo für gefärbte Haare waschen.

Fazit:
Das Haar fühlte sich nach der Anwendung weder rau noch trocken an. Es gab vom Griff her also keinen Unterschied.
Ich erwartete keine Wunder, musste aber überrascht feststellen, dass es besser klappte als gedacht. Es ist ein deutlicher Unterschied zu vorher sichtbar.
Nachteil für mich war der Geruch, denn das Zeug riecht nach Schwefel bzw. faulen Eiern.

Die beste Wirkung soll erzielt werden, wenn man es unmittelbar nach der Färbung anwendet, sollte diese einem auf dem Haar nicht gefallen.


Liebe Grüße,
Jez


Kommentare:

  1. Huhu Jez :D!
    Wollte dir nur kurz eine Tag zukommen lassen ;D
    http://mondprinzessinbloggt.blogspot.com/2011/06/getagged-this-or-that.html
    Liebste Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen
  2. Wie lange hast du deine haare einwirken lassen ?
    Danke im vorraus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Steht eigentlich im Text ;-)
    Ich habe es 20 Minuten einwirken lassen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde es auch die Woche mal testen . Bin schon ganz gespannt aber dein Text macht mit Mut:)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jez :)
    Ich habe diese Produkt auch getestet und war begeistert :)
    von dunkelbraun auf hellbraun, dunkelblond :)
    Danach habe ich meine Haare sicher etwa 5x gewaschen, davon 2x mit Antischuppenshampoo um alles heraus zubekommen.
    Färbte meine Haare danach mahagonibraun.. Leider wurde das Ergebnis dunkelbraun wieder :(
    Hast du vielleicht eine Idee wie das nicht mehr passiert? Nehme an, deine Frisörin musste deine Haare ja auch wieder färben?

    Lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja.

      Ich freue mich riesig über deinen Kommentar, insbesondere deshalb, weil dieser Post schon Jahre alt ist.

      Also prinzipiell töne und färbe ich meine Haare NIE beim Friseur. Das mache ich immer ganz alleine daheim. 1. Macht es mir viel zu viel Spaß es selbst zu machen und 2. Ist es mir viel zu teuer beim Friseur.

      Ich denke, dass deine Ausgangshaarfarbe immer noch zu dunkel für Mahagonibraun ist, zumindest um das Ergebnis zu bekommen das du dir gewünscht hattest.
      Oder das Mahagonibraun ist von Natur aus schon dunkler.

      Meine Schwester hat sich mal die Haare braun färben wollen, doch sie wurden schwarz, pechschwarz.

      Löschen

Los kommentiert was das Zeug hält.
Ab sofort können nur noch registrierte Nutzer kommentieren. Negative, konstruktive Kommentare - ja, Beleidigungen - nein!