Freitag, 1. Juni 2012

Review: Alverde Bodyspray Quitte Wassermelone


Guten Morgen nach…

… wo auch immer :-)
Das WE naht und deshalb ein letzter Post für diese Woche.

Präsentieren werde ich heute das Bodyspray von Alverde. Eines von zwei aus dem Alverde-Regal. In diesem Post geht es um die Sorte „Quitte Wassermelone“.



Hersteller:
DM

Marke:
Alverde

Produktart:
Bodyspray

Name:
Quitte Wassermelone

Inhalt:
100ml/2,45€

Farbe:
Transparent pink

Duft:
Zitrusartig

Effekt:
Kühleffekt

Herstellerversprechen:
·        Pflegend
·        Feuchtigkeitsspendend
·        Erfrischend

Fazit:
Als ich von dem Produkt hörte, war ich total hibbelig darauf und freute mich wie Bolle.
Also ab ins Geschäft, aufgesprüht und gerochen. Jedoch erinnert der Duft eher an Zitrusfrüchte als an Wassermelone. Zuerst enttäuscht, dann aber doch erfreut über den etwas anderen Duft, durfte es mit nach Hause.
Ich testete es an dem einen Bein und Arm kühlschrankgekühlt und auf der anderen Seite ungekühlt: jedoch kein Unterschied, zumindest nicht auf Dauer.
Zuerst kühlte das Bodyspray nach dem Auftrag, doch nach nur ein paar Sekunden war der Effekt verschwunden – leider.
Meine Haut wurde auch nicht mit Feuchtigkeit versorgt, im Gegenteil, sie war recht trocken und besaß einen leicht klebrigen Film.
Der Duft jedoch hielt etwas länger, denn die versprochene Kühlung.

Nackaufen werde ich das Produkt nicht, da es sich nicht besonders für meine sowieso schon trockene Neurodermitishaut eignet.
Wer jedoch keine Probelme mit trockener Haut hat, sollte dieses Dufterlebnis mal ausprobieren.



Kommentare:

  1. aa ich liebe Wassermelonen, riecht bestimmt toll, auch wenn es nicht genau nach Wassermelone riecht:)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mal ein Bodyspray "Vanille, Mandel" gehabt und das leider überhaupt nicht vertragen, meine Freundin hat's gefreut. (:
    Toller Bericht!

    Lyciènne

    AntwortenLöschen

Los kommentiert was das Zeug hält.
Ab sofort können nur noch registrierte Nutzer kommentieren. Negative, konstruktive Kommentare - ja, Beleidigungen - nein!