Samstag, 20. Dezember 2014

Bunt, bunt, bunt blüht das Achselhaar – Achselhaare allgemein




Seid gegrüßt meine Lieben!

Heute habe ich ein sehr diskussionsreiches Thema für euch. Auf vielen Plattformen wird drüber geredet und darüber gestritten und zwar geht es ums Achselhaar allgemein und um bunte Achselhaare.
Aus diesem Grunde möchte auch ich das Thema auf meinem Blog aufgreifen.

Worum geht es genau und wie kam man auf dieses Thema?
Im Prinzip geht es um bunte Achselhaare, um „das Frauenbild jenseits der ästhetischen Norm zu propagieren.“
Nun gut, ob man dafür direkt sein Achselhaar wachsen lassen sollte und es auch noch färben muss, ist fraglich.
Doch in Amerika scheint ein neuer Trend damit ausgebrochen und neuerdings erstrahlen weibliche Achseln in sämtlichen, „unnatürlichen“ Farben.
Dabei war es ursprünglich nur eine fixe Idee bei zu viel Wein ;-)

Gerne könnt ihr die ausfühliche Thematik  mit den Worten der Süddeutschen HIER nachlesen.
Den Anfang machte Roxie Jane Hunt, deren Blog ihr HIER findet.
Destiny M. dreht sogar Videos dazu, welche ihr HIER sehen könnt.

Wie ich das ganze sehe?
Natürlich bin auch ich der Meinung, dass jeder das mit seinem Körper machen kann, was er will. Ich tue das ja schließlich auch!
Zudem kann ich auch verstehen, dass viele ein Denkmal setzen und zeigen möchten was ein Schönheitsideal bewirken kann (so auch das Projekt Before and after von Esther Honig).
Und wenn jemand schon Achselhaare tragen möchte, warum dann nicht auch bunt! Ist doch mal was völlig anderes und zudem hat es auch nicht jeder.

Allerdings frage ich mich auch, wo ist die Individualisierung, wenn mit bunten Achselhaaren ein neuer Trend einsetzt? Was wäre, wenn es tatsächlich Mode würde und bald die Mehrheit gefärbte Achselhaare hätte? Rasiert man sich dann wieder?
Fragen über Fragen!

Und was denke ich über behaarte Achseln allgemein?
Ich finde es schon ein wenig ekelhaft. Nein, nicht optisch, denn jeder muss selber wissen wie er aussieht.
Mir geht es mehr darum, wenn sich Schweißtropfen an den Haarspitzen setzen, diese trocknen und sich dann als weiße Talgablagerungen ins Haarabsetzen.
Das ist alles andere als schön und wohlriechend.
Zudem riecht es schneller unangenehm, diese Erfahrung musste ich machen.
Ich lag im KH und hatte daheim meinen Rasierer vergessen.
Die Haare wuchsen also und trotz regelmäßigem Waschen und Duschen,
stank ich schneller als ohne Achselhaare und regelmäßiger Körperpflege.

Aber im Endeffekt muss jeder selber wissen war er macht.

Ach ja, da fällt mir noch etwas ein:
Ich stand im Hochsommer im Bus, der brechend voll war mit Menschen die stark schwitzten. Ein Mann mit Achselhaaren stand und hielt sich an den oberen Stangen des Busses fest. Er trug ein Muskelshirt und sein Schweiß tropfte immer wieder von Achselhaaren runter auf den Boden. Eine Frau lief unter seinem Arm hindurch und bekam die Tropfen auf den Kopf. Das war echt ekelig.



Nun, im Endeffekt bleibt es jedem Menschen selbst überlassen was er trägt und wie er rumläuft, denn man bleibt sein eigener Herr. Ich verurteile niemanden für sein Aussehen, solange diese Person nicht unhygienisch ist.

Jetzt möchte ich gerne eure Meinung wissen.
Wie findet ihr bunte Achselhaare?
Entfernt ihr das Haar an euren Achseln?
Denkt ihr, dieser Trend könnte sich bei uns durchsetzen?



Kommentare:

  1. Puh.
    Ich muss nun dauernd an die arme Frau denken, die die Tropfen abbekam.

    Ich persönlich denke auch, jeder wie er mag.
    Aber wenn es dann so wird, wie im Bus im Hochsommer, sollte man wenigstens ein T-Shirt tragen und Deo.

    Die Amis sind eh anders und tragen oft Achselhaare und mehr und die Männer rasieren meiste nur ihren Bart.

    Mehr will ich auch gar nicht wissen.
    Wenn einer Haar trägt und es einigermaßen gepflegt ist, kann man damit klar kommen, wobei ich auch beim Mann gerne rasiert bevorzuge.
    Über 3 Tage Bart kann man immer noch Diskutieren.
    Aber dann noch mit Farbe, nein danke.

    Liebe Grüße

    Monty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann hat einen in Form rasierten Bart,
      zudem auch Brusthaare, ansonsten rasiert er sich (außer an den Beinen).
      Alles andere ist mir dann aber zuviel und ihm auch.

      Stelle mir grad vor, er färbt sich alles in eine andere Farbe - gruselig

      Löschen
  2. Woaaah die Bus story ist ja ekelig hahaha :D ich finds hässlich und ekelig...mein Freund würde sich auch nicht freuen, denke ich. :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, das war auch echt widerlich! Mir wurde arg schlecht.

      Löschen

Los kommentiert was das Zeug hält.
Ab sofort können nur noch registrierte Nutzer kommentieren. Negative, konstruktive Kommentare - ja, Beleidigungen - nein!