Dienstag, 13. Dezember 2011

for your Beauty Professional: Glättbürste


Hallo Beauties,

sollte folgendes Produkt tatsächlich funktionieren wie beschrieben, dann dürfte das eine gelunge Inovation sein.
Wovon ich rede? Von einer Glättbürste!
Ja ihr habt richtig gelesen… eine Glättbürste.



Hersteller/Marke
Rossmann

Produktart:
Bürste (Glättbürste)

Preis:
6,99€

Herstellerversprechen:
Die Glättbürste ist mit einer hochwertigen Keramikbeschichtung ausgestattet.
Die sorgt für die gleichmäßige Verteilung der Fönwärme im Haar und es wird schonen geglättet.
Die reinen Naturborsten verleihen dem Haar seidigen Glanz und reduzieren die statische Aufladung.

Anwendung:
Das leicht vorgetrocknete Haar strähnchenweise unter Zufuhr von Fönwärme zu glätten.

Anwendung für:
Mittellangem bis langem sowie gestuftem Haar.

Fazit:
Nächste Woche habe ich einen Friseurtermin und für meine Frisur bräuchte ich zm Glätten eigentlich ein Eisne, welches ich aber nicht habe.
Ich werde meine Friseurin bitten die Bürste an meinem Schopf zu testen und sollte es funzen, dann kommt mein Fazit zur Bürste.
Ich bin gespannt.


Liebe Grüße,
eure Jez

Kommentare:

  1. Ich hatte auch mal so ein Teil...allerdingsmacht es die haare nicht weniger kaputt da du die ganze zeit durch deine haare mit diesen borsten muss...das rauht die haarstruktur auf.

    AntwortenLöschen
  2. Kenn ich noch garnicht! Da ich gaaanz gaaanz glatte Haare habe, werde ich das vielleicht meiner Freundin zu Weihnachten schenken! :-)
    Dankeschön :D
    Liebe Grüße ♥ MASCARACOOKIE

    AntwortenLöschen
  3. Das würde mich auch interessieren. Die letzte Sache von Rossmann (eine Ionenbürste) hat nicht mal so funktioniert. Daher viel Glück.
    Einen interessanten Blog hast. Freut mich immer wieder, neue zu entdecken, die mir gefallen. Bin nun deine regelmäßige Leserin und würde mich über Gegenverfolgung sehr freuen.

    LG und schönen 4.Advent
    Amenita

    AntwortenLöschen

Los kommentiert was das Zeug hält.
Ab sofort können nur noch registrierte Nutzer kommentieren. Negative, konstruktive Kommentare - ja, Beleidigungen - nein!